O-Ringe

Allgemeine Beschreibung

Mit dem O-Ring steht dem Konstrukteur ein leistungsfähiges und wirtschaftliches Dichtelement für eine Vielzahl unterschiedlicher Anwendungsfälle für den statischen oder dynamischen Einsatz zur Verfügung. Kostengünstige Herstellverfahren und einfache Handhabung machen den O-Ring zu der meistverwendeten Dichtung.

O-Ringe finden Verwendung als primäre Dichtelemente und als Spannelemente für Gummivorgespannte Hydraulikdichtungen und –Abstreifer und decken somit eine Vielzahl von Anwendungsbereichen ab. Ob als Einzeldichtung für einen Reparaturfall oder als qualitätsgesichertes Dichtelement im Automobil- oder Maschinenbau – es gibt heute keinen Bereich in der Industrie, in dem der O-Ring nicht verwendet wird.

Werkstoffe

Werkstoff Härte (Shore A) Temperatureinsatzbereich
NBR 40-90 -40 – 120°C
EPDM 40-90 -45 – 150°C
FKM/FPM 40-90 -40 – 200°C
VMQ 35-70 -50 – 175°C
FFKM 60-90 -45 – 300°C

Die große Vielzahl der Standard-, Konstruktions- und Hochleistungs Kunststoffe mit ihren verschiedenen Mischungszusätzen lässt sich hier leider nicht darstellen. Benötigen Sie Teile aus Werkstoffen, welche wir nicht aufgeführt haben, fragen Sie uns bitte einfach danach.

Stellen Sie uns eine unverbindliche Anfrage

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Telefonnummer

Stückzahl

Werkstoff

Innendurchmesser

Schnurstärke

Ihre Nachricht

Please leave this field empty.